2. Woche - 2019 - freedom for dolphins and whales

Direkt zum Seiteninhalt

2. Woche - 2019

Rückblick > 2019
28.07.2019

Tag 14 (28.07.2019): Verantwortliche Leitung: Chriss

Bericht: Chriss

Teilnehmer: 2

Als wir los fuhren regnete es in strömen und wir hatten keine große  Hoffnung viele Menschen aufklären zu können.
Aber schon hinter Krefeld hörte es auf zu regnen und als wir am Zoo ankamen, war der Himmel zwar bedeckt, aber es regnet nicht. Heute waren wir zu dritt und somit konnten wir ein paar hundert Flyer verteilen. Der Tag lief relativ unspekatkulär, wir führten das ein und andere Gespräch und die Zoomitarbeiter am Eingang schienen sich zu langweilen, obwohl etwas mehr als Gestern los war.
Fotoalben auf (in kürze):


Tag 13 (27.07.2019): Verantwortliche Leitung: Chriss

Bericht: Chriss

Teilnehmer: 3

Heute war recht wenig los vor dem Zoo, dennoch gelang es den beiden anwesenden Aktivistinen einige hundert Flyer zu verteilen und interessante Gespräche zu führen.
Ein Vater mit seinen beiden Kindern war ganz unserer Meinung, aber die Kinder. Die typische Ausrede welche wir immer wieder zu hören kriegen. Allerdings blieb er zeimlich lange bei uns und bei den Argumenten, welche wir ihm bildlich gesprochen, "um die Ohren hauten", konnte er einem fast Leid tun, so wie er sich hin und her wand. Hatten wir hier allerdings noch keinen direkten Erfolg, so wünschte er uns zumindest viel Glück und Erfolg für unsere Operation Freiheit für die Delfine im Duisburger Zoo 2019.
Bei einer anderen Familie waren wir allerdings erfolgreicher und konnten einen direkten Erfolg verbuchen. Der Zoo hatte den Bambus am Zoo zurück schneiden lassen und dabei gleich noch einen kleinen Baum gefällt. Es könnte ja sein, das wir unser Banner dort aufhängen wollen. Somit zeigte sich der Zoo von seiner besten Seite.

Fotoalben auf (in kürze):


Tag 12 (26.07.2019): Verantwortliche Leitung: Julia

Bericht: Julia

Teilnehmer: 2

Ein Kollege unterstütze mich heute bei Arbeit vor dem Zoo. Wir sind also auch in unserem privaten und beruflichen Umfeld immer bei der Aufklärung und finden neue Unterstützer.
Bild © 2019 by Julia Helbing
Viele Flyer konnten wir heute nicht verteilen, weil einfach nur ca. 15 mal Besucher vorbei kamen und wir dabei 12 mal Flyer los wurden. Aber natürlich wussten wir uns zu helfen und hielten unsere Banner hoch, um die vorbei fahrenden Menschen aufzuklären. Der Erfolg gab uns recht, den die Daumen hoch in den vorbei fahrenden Autos sprachen eine deutliche Sprache.
Auch heute waren wir aufgrund der Temperaturen nur von 11 bis 13 Uhr im Eisnatz vor dem Zoo.



Tag 11 (25.07.2019): Verantwortliche Leitung: Patricia

Bericht: Patricia

Teilnehmer: 2

Die vorhergesagten Temperaturen von 40° C und mehr, ließen uns die Dauer der Operation Freiheit für die Delfine im Duisburger Zoo 2019, heute auf zwei Stunden begrenzen.
So brachte der Tag auch nicht wirklich viele Besucher für den Zoo. Die Temperaturen kletterten dann tatsächlich auf 39° C als wir unserem Job der Aufklärung der Besucher des Duisburger Zoos nachgingen. Da nur wenige Besucher da waren und wir ja auch eine Verantwortung gegenüber unseren Teilnehmern/innen haben, war die Verkürzung von 11 bis 13 Uhr, statt 15 Uhr die einzig richtige Entscheidung.
So verteilten wir ein paar Flyer und führten zwei Gespräche.



Tag 10 (24.07.2019): Verantwortliche Leitung: Patricia

Bericht: Patricia

Teilnehmer: 3

Bei steigenden Temperaturen standen wir heute vor dem Duisburger Zoo um die Besucher über die Delfine in Gefangenschaft aufzuklären.
Bild © 2019 by Patricia Krombach
Die heutigen Temperaturen sorgten für wenig Besucher. Trotzdem konnten wir einiges an Flyern verteilen und führten ein paar Gespräche in denen uns fast ausschließlich zugestimmt wurde. Die Frage welche wir uns heute stellen mussten, wie bekommt der Zoo an solchen Tagen nur die Futterkosten für die ganzen Tiere zusammen?
Letztendlich waren wir zufrieden, da wir fast alle Besucher, auf die eine oder andere Art aufklären konnten.



Tag 9 (23.07.2019): Verantwortliche Leitung: Julia

Bericht: Julia

Teilnehmer: 2

Nach einem guten Tag, kommt auch schon mal ein nicht so guter Tag. Aber natürlich lassen wir uns dadurch nicht entmutigen.
Wenig Besucher, bedeutet natürlich auch realtiv wenig Arbeit für uns. Die meisten Besucher nahmen einen Flyer mit, nur wenige waren an einem Gespräch interessiert. Das tat aber unserer guten Laune und unserem Tatendrang keinen Abbruch, schließlich warten sieben Große Tümmler und ein Amazonas Flussdelfin auf unsere Hilfe. Wir werden nicht aufhören die Besucher des Delfinariums zu informieren, bis dieses Höllenloch für Delfine endlich geschlossen und die Delfine ausgewildert werden.
Bilder © 2019 by Julia Helbing
Fotoalben auf (in kürze):


Tag 8 (22.07.2019): Verantwortliche Leitung: Julia

Bericht: Julia

Teilnehmer: 3

Viel Arbeit gab es heute für uns vor dem Zoo. Zum Glück waren wir zu dritt.
Bild © 2019 by Julia Helbing
Wir führten sehr viele Gespräche und konnten mehrere hundert Flyer verteilen. Wie an den Tagen vorher hatten wir überwiegend positive Resonanz und es wird immer klarer wie erfolgreich unsere Operationen Freiheit für die Delfine im Duisburger Zoo wirklich ist. Kein Wunder, dass der Zoo alles versucht um uns das Leben schwer zu machen. Aber egal was von Seiten des Zoos auch kommen mag, wir werden immer einen Weg finden, die Besucher aufzuklären und niemals aufgeben.  Wir werden so lange vor dem Zoo stehen, bis die dort inhaftierten Delfine in ein Auswilderungsprogramm kommen und in Freiheit Leben können.
Fotoalben auf (in kürze):
Video auf (in kürze):

Danke an die Crew, alle Freiwilligen Mitarbeiter(innen) und Aktivisten(innen). Ohne euch wären solche Aktionen nicht möglich. Die Delfine und wir zählen auf euch, auch bei unserer fünften Sommerferienaktion Operation "Freiheit für die Delfine im Duisburger Zoo 2019", welche wir nach dem überragenden Erfolg der Operationen "Freiheit für die Delfine im Duisburger Zoo 2015, 2016, 2017 und 2018", in diesem Jahr fortsetzen: Operation Freiheit für die Delfine im Duibsurger Zoo 2019

Unsere nächsten Veranstaltungen findet ihr hier: Aktionen oder auf facebook

Folge und finde uns auf:
Link YouTube Account freedom for dolphins and whales
Link Twitter Account freedom for dolphins and whales
freedom for dolphins and whales logo
Link facebook Seite freedom for dolphins and whales

#BeluegeDeinKindNicht #NiemandIstGluecklichInGefangenschaft #FreiheitFuerDieDelfineImDuisburgerZoo2019 #FreiheitFuerFlipper #freedom4dolphins #freedom4dolphinsandwhales #freedom4ivo #freedom4pepina #freedom4daisy #freedom4doerte #freedom4orinoco #freedom4delphi #freedom4debbie #freedom4dobbie
Zurück zum Seiteninhalt